Anstieg der Medikamentenrückstände im Grundwasser und Flüssen 📈💊

Anstieg der Medikamentenrückstände im Grundwasser und Flüssen 📈💊

28. November 2022 0 Von Chris

Medikamente bzw. die Entfernung von Medikamentenrückstände sind die zuweilen größte Herausforderung für die Wasserversorger.

📛Das Prinzip ist so einfach wie erschreckend. Medikamente welche durch Patienten eingenommen werden, sowie Kontrastmittel welche in Krankenhäusern eingesetzt werden, verlassen früher oder später den Menschlichen Körper und gelangen so ins Abwasser.

☝️Mit der älter werdenden Bevölkerung und immer höheren Lebenserwartung steigt auch unweigerlich der gesamte Medikamentenkonsum. Leider können diese ausgeschiedenen Medikamente und Kontrastmittel nur sehr unzureichend von den Klärwerken identifiziert und entfernt werden.

➡️ So gelangen sie meist ungehindert in die Flüsse und ins Grundwasser und verbleiben im Wasserkreislauf.

Dies stellt natürlich eine Gefahr für unsere Gesundheit dar!