In eigener Sache

In eigener Sache

16. November 2022 0 Von Chris

In den letzten Wochen und Tagen erreichen uns immer wieder destruktive Mails mit Beschimpfungen und neuerdings auch Drohungen zu bestimmten Berichten. Natürlich nehmen wir diese Mails ernst, hindern uns aber ganz sicher nicht daran, auch in Zukunft kritisch zu hinterfragen und objektiv zu berichten, denn wir stehen für ein selbst bestimmtes freies Leben und in jedem Fall für die Wahrheit.

Den feigen Mail Schreibern sei gesagt, dass wir natürlich versucht haben auf eure Mails zu antworten. Leider kamen die Mails als unzustellbar zurück.

Wir recherieren jeden Bericht vor der Veröffentlichung. Sollte es dennoch einmal dazu kommen, dass sich im Nachhinein ein Bericht als Fake News herausstellt, werden wir dies selbstverständlich mit einer entsprechenden Erklärung auch veröffentlichen.

Vielen Dank

Christoph Budde