Kein Bügeln, Netflix oder Heizen: Schweiz möchte Verbotsweltmeister in Energiekrise werden

Kein Bügeln, Netflix oder Heizen: Schweiz möchte Verbotsweltmeister in Energiekrise werden

27. November 2022 0 Von Chris

Vorbild für Deutschland? Bei einer Strommangellage im Winter müssen die Schweizer sich einiges gefallen lassen: Der Schweizer Bundesrat hat seinen Notfallplan für eine solche Situation vorgelegt. Die möglichen Einschränkungen und Verbote greifen weit in die Privatsphäre der Bürger ein – und sind erstaunlich spezifisch. Vom Bügel-, Heiz- bis hin zum Netflix-Verbot ist alles dabei.

Dazu passend auch der folgende Bericht:

„Die gut 110.000 Besitzer von Elektroautos dürfen dann nur noch „zwingend notwendige Fahrten“ unternehmen. Das soll mit Kontrollen der Kantone sichergestellt werden. Da es meist Hybridfahrzeuge sind, ließe sich das allerdings umgehen, indem einfach die Batterien nicht mehr aufgeladen werden und nur noch der Verbrennungsmotor genutzt wird. Skifahrer werden sich ebenfalls umgucken, denn Kunstschnee ist dann verboten – in einem milden Winter eine Katastrophe, auch für die Lift- und Bergbahnbetreiber.“