Kein Stierkampf mehr in Mexico-Stadt

Kein Stierkampf mehr in Mexico-Stadt

12. Juni 2022 0 Von Rochus-Marian Eder

Nachdem Tierschützer geklagt hatten, urteilte nun ein Gericht  in Mexiko-Stadt, dass in der Plaza México, der größten Stierkampfarena der Welt, vorerst keine Stierkämpfe mehr stattfinden dürften. In einem weiteren Schritt wird in Mexico über die Verfassungsmäßigkeit von Stierkämpfen entschieden.

Die Tierschutzorganisation AnimaNaturalis México hat gemeinsam mit anderen Organisationen vor Gericht ein Verbot mit der Begründung gefordert, die Verfassung der Hauptstadt schreibe den Schutz und die würdige Behandlung von Tieren vor.