Tölzer Hebamme über Lauterbachs Pläne und Situation ihres Berufstands

Tölzer Hebamme über Lauterbachs Pläne und Situation ihres Berufstands

22. November 2022 0 Von Bettina Wagner

von Felicitas Bogner

„Es herrscht ein drastischer Hebammen-Notstand. Im Interview spricht die Hebamme Birgit Krey (48) die Probleme offen an. Sie selbst hat vier Jahre im Kreißsaal im Klinikum Großhadern gearbeitet und ist seit 21 Jahren selbstständig mit einer Praxis in der Tölzer Marktstraße. Für Krey sind die geringe Wertschätzung ihres Berufsstandes und der Verdienst nur noch schwer zu ertragen.“

Den ganzen Artikel findet ihr unter dem folgenden Link

https://www.merkur.de/lokales/bad-toelz/bad-toelz-ort28297/sieht-duester-aus-toelzer-hebamme-ueber-lauterbachs-plaene-und-situation-ihres-berufstands-91927576.html