Warum die Zensoren die Informationsfreiheit fürchten!

Warum die Zensoren die Informationsfreiheit fürchten!

27. Oktober 2022 0 Von Chris

„Wir befinden uns im Zeitalter der Zensur , die von der Regierung und den Interessengruppen vorangetrieben und von Big-Tech-Firmen durchgesetzt wird, die sie vollständig übernommen haben.

Wenn Sie daran zweifeln, sehen Sie sich die etwa hundert Seiten (https://nclalegal.org/wp-content/uploads/2022/10/Exhibits-SAC-1.pdf) von E-Mails an, die bei der gerichtlichen Offenlegung zwischen Regierungsbehörden und Social-Media-Unternehmen während der COVID-Krise ausgegraben wurden. Die Beziehung ist herzlich und völlig normalisiert.

Wenn Sie drei Jahre lang das Gefühl hatten, dass Sie über alle großen Medienplattformen mit einem vorgefertigten Text gefüttert wurden, dass die Wissenschaft gefiltert wurde, dass die führenden Köpfe nur erzählten, was man ihnen sagte, dass abweichende Meinungen unterdrückt wurden, dann haben Sie nicht Unrecht. Genau das war der Fall.

COVID war ein wichtiger Testfall, aber das Modell wurde auf eine ganze Reihe anderer Themen ausgedehnt, darunter Wahlbetrug, Impfstoffsicherheit und Klimawandel. Wenn ein Thema für ein mächtiges Interesse wichtig ist und die Prioritäten der Regierung überwiegen, werden die Zensoren beauftragt, sich an die Arbeit zu machen…“

https://www.theepochtimes.com/why-the-censors-fear-information-freedom_4803885.html